Sichere Förderung der Produkte im Bergbau

Abrasive Fördermedien mit hohen Feststoffanteilen und hohem Wasserverbrauch sind für herkömmliche Pumpen häufig eine große Herausforderung im Bergbau. Wenn es um eine sichere Förderung schwieriger Produkte geht, haben Bredel Schlauchpumpen hier deutliche Vorteile:

Es kommen keine beweglichen Teile mit dem Produkt in Berührung

Problemlose Förderung von Schlämmen mit bis zu 80 % Feststoffanteilen

Kürzere Ausfallzeiten bei niedrigerem Wartungsaufwand

Bedeutend niedrigerer Wasserverbrauch gegenüber anderen Pumpen

Selbstansaugend und trockenlaufsicher

Dauerhaft präzises Messen auf ±1 % genau

Die Förderung von Produkten mit hohem Feststoff- und Säuregehalt ist für Membran-, Zentrifugal- und andere Pumpen problematisch. Bei diesen Pumpen gerät das Produkt mit den Betriebsteilen in Berührung, erhöht den laufenden Wartungsaufwand und verkürzt die Gebrauchsdauer. Aufgrund ihrer einzigartigen Bauweise meistern unsere Schwerlast-Schlauchpumpen diese Aufgaben mit Leichtigkeit. Der Schlauch kommt als einziges Teil mit dem Medium in Berührung. Dies reduziert den Wartungsaufwand erheblich, macht die Pumpen zuverlässiger, verlängert ihre Lebensdauer und senkt somit die gesamten Betriebskosten. Der Wasserverbrauch unserer Pumpen ist extrem niedrig, da sie Schlämme mit einem Feststoffanteil von bis zu 80 % fördern können. 

Unsere Pumpen sind selbstansaugend und können endlos ohne besonderen Schutz trocken laufen. Sie leisten präzise und reproduzierbare Messungen bis auf ±1 % genau während der gesamten Gebrauchsdauer der Pumpe. 

  • Ein Produkt suchen

  • Lokalen Ansprechpartner suchen

  • Hilfe und Ratschläge

    Telefon: +41 (0) 44 552 17 00

    Fax: +41 (0) 44 552 17 01

    Email